Diese E-Mail wird nicht richtig dargestellt?
Hier klicken für Webansicht.




Sehr geehrte(r) ###USER_firstname### ###USER_last_name###,

in den letzten Jahren haben uns immer mehr Patienten erzählt, dass Sie große Probleme mit dem Tragen der Kontaktlinsen bekommen haben. Dies war auch bei vielen der Hauptgrund für die Entscheidung sich über uns Ihre Augen lasern zu lassen.

Aus diesem Grund haben wir uns, mit dem heutigen Newsletter, dem Thema Kontaktlinsen gewidmet und möchten Ihnen hierzu wichtige Informationen geben.

Kontaktlinsen: Eine Alternative zur Brille?

Laut einer Allensbach-Erhebung, tragen in Deutschland über 40 Millionen Menschen (Erwachsene) eine Brille. Nach den neusten Studien tragen ca. 3,5 Millionen Deutsche Kontaktlinsen. 5,3 % der deutschen, die über 16 Jahre sind, tragen weiche und harte Kontaktlinsen. In den USA und europäischen Ländern ist diese Quote deutlich höher.

Immer mehr Fachärzte und Experten warnen insbesondere bei weichen Kontaktlinsen zu großer Vorsicht.

Von den 3,5 Millionen Kontaktlinsenträgern tragen 1,8 Millionen diese regelmäßig. Bei einer Umfrage kam folgendes raus:

  • 12 % tragen die formstabilen harten Kontaktlinsen.
  • 81 % tragen die weichen Kontaktlinsen.
  • 7 % ohne Angaben.

Alarmierende Zahlen über Schäden im Auge durch Kontaktlinsen!

Weiche Kontaktlinsen bergen mehr Risiken wie die harten Kontaktlinsen.

50 % der Infektionen auf der Hornhaut, die durch Bakterien verursacht werden, treten im Zusammenhang mit dem Tragen von Kontaktlinsen auf. Das Risiko einer Infektion erhöht sich bei weichen Kontaktlinsen um das 4-Fache, beim Tragen über die Nacht um das 8-Fache!

97 % der Komplikationen beim Tragen von Kontaktlinsen betreffen die weichen Kontaktlinsen. Bei den formstabilen harten Kontaktlinsen sind es ca. 3 %.

Vor allem die Größe von Linsen ist ein Problem. "Dabei geht es um die Versorgung der Hornhaut mit Nährstoffen." Weiche Linsen sind demnach relativ groß: Sie schwimmen nicht auf der Hornhaut, sondern sitzen ziemlich fest und kaum beweglich darauf – und liegen auch auf der Bindehaut auf.

Das könnte eine wesentliche Ursache für die Probleme mit Weichlinsen sein. Denn die Hornhaut hat keine Adern und wird nicht über das Blut mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt.

Wissenswertes über Kontaktlinsen

Können Kontaktlinsen die Brille komplett ersetzen?

Die Antwort darauf ist ein klares NEIN!

In vielen Fällen, wie bei geröteten Augen, bei einer Infektion oder bei trockenen Augen, sollten die Kontaktlinsen nicht mehr getragen werden.

Vorteile von Kontaktlinsen gegenüber Brillen

  • Das Gesichtsfeld oder Blickfeld ist größer und freier.
  • Bei starken Dioptrienwerten ist es kosmetisch schöner.
  • Kontaktlinsen sind weniger Anfällig für Beschädigungen z.B. beim Sport oder rumtoben mit den Kindern.
  • Kontaktlinsen bieten große Vorteile beim aktiven Sport.
  • Kein Beschlagen.
  • Keine Druckstellen auf der Nase oder an den Ohren.

Eine Korrektur mit Kontaktlinsen sind fast ohne Risiko bei:

  • korrekter Trageweise;
  • Tragen von harten Kontaktlinsen;
  • Verwendung von individuell angepassten Kontaktlinsen;
  • regelmäßiger Augenkontrolle (Bei Problemen mit weichen Kontaktlinsen mindestens alle 6 und bei harten Kontaktlinsen alle 12 Monate);
  • sofortiger Behandlung, wenn gewisse Symptome aufgetreten sind.

Nachteile von Kontaktlinsen gegenüber Brillen

  • Deutlich höhere Komplikationen wie Hornhautentzündungen oder Hornhautgeschwüre.
  • Bei einwandfreier Qualität der Kontaktlinsen ergeben sich deutlich höhere Kosten.
  • Der Pflegeaufwand ist sehr groß, wenn die Vorgaben korrekt eingehalten werden.
  • Viel häufigere Kontrollen beim Augenarzt.
  • Bei vielen Berufen ist das Tragen problematisch oder unmöglich (Bildschirmarbeit, klimatisierte Räume oder Berufe mit Staubbelastung).
  • Viele empfinden es unangenehmen, unverträglich und unpraktisch.

Immer öfter werden auch Multifokallinsen als Alternative zur Gleitsichtbrille empfohlen. Jedoch können diese mit der Sehqualität von Gleitsichtbrillen nicht mithalten. Bei Multifokallinsen ist die Blendempfindlichkeit höher, der Kontrast und die Sehschärfe ist schlechter wie bei Einstärken-Kontaktlinsen

Welche Kontaktlinsen gelten als gefährlich?

Über 97 % der Komplikationen treten bei den weichen Kontaktlinsen auf.

Bei den formstabilen Linsen (Harte Kontaktlinsen) ist die Komplikationsrate deutlich geringer. Diese Zahlen zeigen, dass die weichen Linsen gefährlicher sind wie die harten Linsen. Hauptursache sind meistens durch Infektionen verursachte Entzündungen.

Auch Hornhautgeschwüre, die nur mit Narben ausheilen, gehören dazu. Die Vorstufe davon ist "das rote Auge". Die Hornhaut besitzt keine Blutadern, dennoch benötigt sie genügend Sauerstoff. Wenn durch tragen von weichen Kontaktlinsen die Sauerstoffversorgung längere Zeit nicht mehr ausreichend gewährleistet ist, kann es passieren, dass Adern in die Hornhaut einwachsen.

Zu solchen Schäden kommt es, wenn:

  • die Kontaktlinsen nicht individuell und exakt angepasst sind,
  • die Linsen auf Dauer zu geringe Sauerstoffdurchlässigkeit haben,
  • die empfohlenen Tragezeiten überschritten werden,
  • durch mangelnde Einhaltung der Hygiene-Vorgaben,
  • durch unregelmäßige Kontrollen durch den Augenarzt.

Kommt es soweit wie auf dem Bild zu sehen, droht ein dauerhafter Verlust der Sehschärfe!

Ist alles in Ordnung, wenn man keine Probleme verspürt?

Die Träger von harten Linsen haben hier einen Vorteil. Sollte etwas nicht in Ordnung sein, merken Sie es schneller wie die Träger von weichen Kontaktlinsen.

Trägt man weiche Kontaktlinsen und spürt keine Probleme, heißt es nicht, dass alles in Ordnung ist.
Weiche Kontaktlinsen können sehr tückisch sein. Der Hintergrund ist, dass diese Linsen einfach das Schmerzgefühl unterbinden.

Sollte man Kontaktlinsen über Nacht tragen?

Viele Fachärzte und Experten warnen eindringlich vor dem Tragen der Kontaktlinsen über Nacht,
weil die Hornhaut dadurch die ganze Nacht über schlecht versorgt wird. Dies kann auf Dauer zu Komplikationen führen.

Bei wem sind Kontaktlinsen nicht zu empfehlen?

Kontaktlinsen sind grundsätzlich nicht zu empfehlen bei:

  • trockene Augen
  • häufigem Gerstenkorn
  • sehr flache Hornhaut (Nur angepasste Hartlinsen kommen dann in Frage)
  • Lied-Fehlstellungen
  • Augenentzündungen die immer wieder kommen
  • Veränderungen der Bindehaut und Hornhaut
  • vorstehende Narben auf der Hornhaut

In solchen Fällen sollte unbedingt mit einem Augenarzt gemeinsam entschieden werden, was überhaupt vertretbar ist.

Worauf sollte ich beim Tragen von Kontaktlinsen achten?

  • eine vorherige gründliche Untersuchung durch den Augenarzt, ob Sie für das Tragen von Kontaktlinsen geeignet sind;
  • die Auswahl der richtigen Kontaktlinsen (Der Preis sollte nicht entscheidend sein!);
  • die erste Anpassung der Kontaktlinsen sollte unbedingt beim Augenarzt stattfinden;
  • am besten sind individuell angepasste und formstabile harte Kontaktlinsen;
  • es ist unbedingt auf einwandfrei Hygiene zu achten;
  • die empfohlene Tragedauer sollte strickt einghalten werden;
  • weiche Kontaktlinsen dürfen sich nicht festsaugen;
  • bei Augenrötungen, Schmerzen oder Verschlechterung der Sehschärfe ist umgehend ein Augenarzt aufzusuchen.

Fazit

Hält man sich strickt an die Vorgaben beim Tragen von Kontaktlinsen, können diese eine gute Alternative zur Brille sein.

Leider gibt es immer weniger weiche Kontaktlinsen, die individuell angepasst werden können. Daher werden diese meist von der Stange und sehr oft über das Internet gekauft. Günstige weiche Kontaktlinsen, die häufig minderwertige Qualität haben und nicht gut auf der Hornhaut sitzen, bringen langfristig Komplikationen mit sich.

Unter den Menschen, welche weiche Kontaktlinsen tragen, gibt es wenige, die diese länger als 10 Jahre tragen können. Die Quote der Aussteiger bei weichen Kontaktlinsen ist sehr hoch, bei Tragen von harten Kontaktlinsen ist diese Quote deutlich geringer.

Nimmt man vieles auf die leichte Schulter, frei nach dem Motto "Ich spüre keine großen Probleme", dann kann das Tragen dieser Sehhilfen wortwörtlich ins Auge gehen. Dauerhafte Schäden sind dann die unangenehmen Folgen.

Aus unsere Sicht, ist das Augenlasern, unter den Umständen, wie oben ausführlich beschrieben auf Dauer eindeutig die bessere Alternative als Kontaktlinsen.

Das richtige tragen der Kontaktlinsen ist im Alltag sehr umständlich. Dem gegenüber stehen heutzutage sichere Augenlasern-Methoden. Kontaktlinsen haben eine höhere Komplikationsrate und diese Lösung ist auch nicht dauerhaft.

Istanbul: Events, Kultur, Gastronomie

Istanbul bietet  Unterhaltung in jede Richtung. Ob Nachtleben, Kultur, oder Gastronomie, die Auswahl ist unglaublich groß.

IM Herzen Istanbuls gibt es zahlreiche Bars und Clubs. Hier rocken Bands wie Pink Flyod und The Who im Wechsel mit den angesagtesten DJs der Welt die Bühnen. Das Gute: Die Preise in Istanbul sind in der Regel etwas niedriger als in anderen europäischen Metropolen.

Für eine entspannte Atmosphäre gibt es Cafés, die bis in die Nacht hinein leckere Kaffee- und Alkoholspezialitäten servieren.

Aber auch Freunde der klassischen Musik, Kunstinteressierte,  Fans von Museen oder Ausstellungen sowie Gourmets finden in dieser Stadt garantiert ein Highlight!

Unsere Konzert-Empfehlungen:

Lady Gaga

Mehr als 90 Millionen verkaufte Tonträger, fünf Grammy Awards und über vier Millionen im Handumdrehen vergriffene Konzert-Tickets bei ihren bisherigen Tourneen machen Lady Gaga zu einer der erfolgreichsten Musikerinnen der Gegenwart.

Bereits mit ihrem Debüt-Longplayer "The Fame" und den daraus ausgekoppelten Singles "Poker Face" und "Paparazzi" stürmte sie 2008 weltweit die Charts, weitere Nummer-Eins-Hits folgten.

Die für ihre schrillen Outfits und Bühnen-Shows bekannte New Yorkerin im Rahmen ihrer Tournee "artRave: The ARTPOP Ball" zu ihrem aktuellen Album "ARTPOP"  Istanbul bereisen.

Am 16.09.2014 stellt sie im ITÜ Stadion einmal mehr ihre hochgelobten Live-Qualitäten unter Beweis.

Sarah Brightman

Bereits als Dreijährige begann sie mit dem Ballettunterricht. Mit 21 Jahren gab die junge Sängerin im Musical „Cats“ ihr Debüt im Londoner Theaterviertel West End. Dies war der Beginn einer beispiellosen Musikkarriere. 1986 sang sie in der Erstaufführung des „Phantom der Oper“.

Weltweit gilt sie mit mehr als 30 Millionen Platten als meistverkaufte Sopranistin. „Time to Say Goodbey“ im Duo mit Andrea Bocelli wurde zum Welterfolg und machte die Ausnahme-Künstlerin auch jenseits der Klassik-Bühne über Landesgrenzen hinaus bekannt.

Am 9. November 2014 leistet Sarah Brightman in der Ülker Sports Arena ihren Beitrag zu den "Good Music In Town Concerts".

Demi Lovato

Schon als Kind machte Demi auf sich aufmerksam und gewann gleich mehrere Talent-Wettbewerbe. Bereits im zarten Alter von Zehn Jahren konnte Demi ihr schauspielerisches Talent in der Kinderserie "Barney und seine Freunde" erstmals unter Beweis stellen.Weitere Rollen folgten.

2008 startete Demi Ihre Musikkarriere. Insgesamt veröffentlichte die Sängerin vier megaerfolgreiche Alben. Derzeit sitzt sie in der Jury der amerikanischen Castingshow "The X Factor".

Am 16. November 2014 wird Demi Lovato in der Ülker Sports Arena mit Ihrem beliebten Song "Heart Attack" die Herzen der Istanbuler erobern.

André Rieu

Bekannt als einer der wichtigsten Musiker des Jahrhunderts, wird André Rieu in Istanbul zwei Konzerte mit seinem großartigen Johann-Strauß-Orchester geben.

Das Johann-Strauß-Orchester wurde 1987 gegründet. Nach nur sechs Monaten proben, gaben sie ihr erstes Konzert am 1. Januar 1988. Das Orchester begann damals mit nur zwölf Mitgliedern. Heute bespielt das 50-60 Musiker zählende Orchester die größten Bühnen weltweit.

Am 27. und 29. November 2014 können Sie sich in der Ülker Sports Arena von klassischen Hochgenüssen, Walzern, Operette und Musical mitreißen lassen.

Das Auge isst mit: Türkische Rezepte zum selber kochen!

Die türkische Küche hat eine lange Geschichte und stellt eine Weiterentwicklung der ursprünglichen nomadischen Kochtradition der Turkvölker durch Vermischung mit der indischen, persischen, islamisch-arabischen Küche sowie den Kochtraditionen der Völker des Mittelmeerraumes und des Kaukasus, wie zum Beispiel der armenischen und/oder aramäischen Küche dar. Diese Vielfalt der Einflüsse entwickelte sich durch die Jahrhunderte besonders unter der Prägung der osmanischen Kultur und Lebensweise zur heutigen charakteristischen türkischen Küche.

Etli Biber Dolmasi - gefüllte Paprika mit Hackfleisch

Biber Dolması gehört zu den Standard-Rezepten, die in der türkischen Küche nie fehlen darf. Es ist die Hausmannskost schlechthin.

Die Paprika unter kaltem Wasser spülen und den Stängel mit einem Messer oder durch Eindrücken befreien. Das Innere entkernen. Sie sollten nicht an den Rändern aufreißen.

Die Füllung für das Biber Dolması bereiten wir in einer Schale vor. Die Zwiebeln schälen und mit einer Reibe oder im Mixer zerkleinern. Anschließend das Hackfleisch dazu geben. Den Knoblauch klein hacken und hinzu geben. Tomaten schälen und einen Teller daneben stellen. Die Schale der Tomaten etwa im Durchmesser der Paprika-Köpfe schneiden – nicht zu dünn. Nun die geschälten Tomaten in die Füllung hinein reiben und den Reis, den man vorher gewaschen hat, hinzufügen. Ein Löffel Salça und die passierten Tomaten hineinmischen. Anschließend noch die Gewürze, Kekik, Salz, Pfeffer, getrocknete Chili (pul biber) und die gehackte Petersilie beimengen.

Alle Zutaten für die Füllung gut durchmischen und mit Hilfe eines Löffels vorsichtig in die Paprika einfüllen. Jetzt die gefüllten Paprika mit den dicken Tomatenschalen abdecken und verschliessen. So werden alle weiteren Paprika zubereitet bis der Topf voll ist. Ein Glas Wasser und den Rest der passierten Tomaten dazu gegeben.

Bei leichter bis mittlerer Hitze das Gericht unter ständiger Kontrolle ca. 30 Minuten köcheln lassen. Einige Male kontrollieren, ob noch genug Wasser vorhanden ist. Wenn der Reis in der Paprikafüllung gar ist, ist das Gericht fertig!

Beim Anrichten auf dem Teller kann man etwas von der Flüssigkeit im Topf über die geöffnete Paprika geben, bzw. mit Joghurt, Petersilie und  Chili-Flocken (Pul Biber) garnieren.

Zutaten für 6 Personen

  • ca. 8-10 kleine Paprika
  • 300g Hackfleisch (Rind)
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 50g Reis
  • Salça (eine Mischung aus Paprika-, und Tomatenmark)
  • passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Pul Biber (getrocknete Chilli)
  • Kekik (Gewürzmischung u.a. Thymian, Oregano, Majoran)
  • Knoblauch

Guten Apettit !
...oder auf türkisch Afiyet Olsun!

Spätsommer-Komplett-Angebote

Ab September (nach den Schulferien) gehen die Flugpreise wieder runter!

Sichern Sie sich schon jetzt die günstigen Flüge!

Lasik-Wavefront für 2 Augen, 2 ÜF, inkl. Flug + Hotel ab 1194,- €*

Femto-Lasik-Wavefront für 2 Augen, 2 ÜF, inkl. Flug + Hotel ab 1594,- €*

Alterssichtigkeit lasern für 2 Augen, 2 ÜF, inkl. Flug + Hotel ab 1994,- €*

Die SEHHILFE-WEG Komplett-Angebote* enthalten folgende Leistungen:

  • Alle Beratungsgespräche.
  • Gesamte Organisation der Augenlaser-Behandlung in Istanbul.
  • Flug mit der Turkish Airlines nach Istanbul hin und zurück.
  • Hotel "ORYA" mit zwei Übernachtungen und Frühstück*.
  • Augenlaser-Behandlung im "Istanbul Surgery Hospital" für beide Augen.
  • Alle Vor- und Nachuntersuchungen in der Augenklinik.
  • Deutschsprachige Betreuung in der Augenklinik.
  • Alle Medikamente für 4 Wochen.
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen.
  • 10 Jahre Garantie** auf eine eventuelle RE-Lasik.

Die genannten Angebote sind bis zum 30. September 2014 buchbar und werden an bestimmten Zeiten bis zum 31. Dezember 2014 durchgeführt.

Erfüllen Sie sich jetzt Ihren Traum von einem Leben ohne Brille oder Kontaktlinsen!

Wir freuen uns auf Sie!

Wir realisieren auch besonders kurzfristige und individuelle Termine ohne Mehrkosten!

Für weitere Informationen zum Augenlasern stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Tel: +49 (0) 4165 / 22 478-41 

 

Mit freundlichen Grüßen

Bernadette und Harald Hayri Gümüseli

 

     
 

Sie haben Fragen?

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Auch abends und am Wochenende.

Tel: +49 (0) 4165 / 22 478-41 

Mit freundlichen Grüßen,
Harald und Bernadette Gümüseli.