• Harald Hayri und Bernadette Gümüşeli
  • Harald Hayri und Bernadette Gümüşeli

Aschaffenburg, 04. Januar 2012 – Ob Hornhautverkrümmung, Kurzsichtigkeit oder Weitsichtigkeit, all diese Gründe für ein eingeschränktes Sehvermögen können mittlerweile durch eine Augenlaser-Behandlung behoben werden. Der Trend zum Augenlasern weitet sich aus und auch die Angebote werden vielfältiger. Viele offene Fragen, Orientierungslosigkeit, und hohe Preise  lassen viele Patienten von einer Augenlaser-Behandlung in Deutschland zurück schrecken.

Mehr als 60% der Deutschen tragen inzwischen Brille & Co., aber immer mehr Menschen suchen nach einer Alternative zur Sehhilfe. Sie wollen sich nicht mehr mit den klassischen Sehhilfen wie Brille oder Kontaktlinsen zufrieden geben, sondern eine komfortablere Lösung, die sie im Alltag weniger behindert.

Die Lösung heißt: Wellenfront-Lasik (Wavefront-Lasik), eine Augenlaser-Behandlung mit moderner computergestützter Lasertechnik. Gerade in Deutschland schießen zurzeit Augenlaser-Kliniken wie Pilze aus dem Boden und bieten moderne Wavefront-Lasik-Augenlaser-Behandlungen an. Die Preisunterschiede sind jedoch sehr groß, daher sollte man das Preis-Leistungsverhältnis einzelner Anbieter vergleichen. Gerade in Deutschland sind die Preise für eine Augenlaser-Operation sehr hoch, wodurch von vielen Interessenten die Pläne schnell wieder verworfen werden.

Angebote vergleichen und auf TÜV-Siegel achten

Nicht nur der teure Preis in Deutschland, sondern auch der zum Teil fehlende Überblick werfen Fragen auf: Welche Klinik ist die richtige? Sind die Operateure erfahren genug? Ist der Partner vertrauenswürdig und seriös? Wird man bei der Augenlaser-Behandlung persönlich betreut? Wichtige Kriterien sind beispielsweise TÜV-Zertifizierungen und deutsche Qualitätsstandards. Auch werden oft die Kosten für eine Augenlaser-Lasik-Behandlung nicht transparent genug dargestellt und die niedrigen Preise stellen sich am Schluss als sogenannte "Lockangebote" heraus. Der endgültige Preis wird dann um ein vielfaches höher.

Augenlasern in der Türkei - Eine kostengünstige Alternative?

Die deutsche Augenlaser-Agentur SEHHILFE-WEG ( www.sehhilfe-weg.de) ermöglicht Interessenten eine moderne Augenlaser-Lasik-Behandlung ohne tief in den Geldbeutel greifen zu müssen. Die in Aschaffenburg beheimatete Augenlaser-Agentur vermittelt Augenlaser-Patienten in die weltweit anerkannte, TÜV-SÜD zertifizierte und nach strengen deutschen Hygienestandards ausgerichtete Privatklinik "Istanbul Surgery Hospital" in der Türkei.

Der Vorteil: Hier sind Lasik-Behandlungen wesentlich günstiger als in Deutschland und werden nur von sehr erfahrenen Oberärzten durchgeführt. Mehr als 100.000 erfolgreiche Augenlaser-Behandlungen in dieser Augenklinik in Istanbul lassen auf einen großen Erfahrungshintergrund der Spezialisten um Chefarzt Dr. Sinan Göker schließen.

SEHHILFE-WEG zeichnet sich vor allem durch die hohe Qualität der umfassenden Lasik-Beratung und Betreuung ihrer Kunden aus. Dazu zählen unter anderem Vorgespräche in Deutschland, die Begleitung in der Türkei sowie Nachkontrollen bei deutschen Augenärzten. Die Inhaber Bernadette und Harald Hayri Gümüseli beraten alle Patienten persönlich. Die Lasik-Patienten werden beim Augenlasern in der Türkei von der Anreise bis zur Abreise betreut. Auch im gesamten Augen-Klinik-Durchlauf in Istanbul werden die Lasik-Patienten immer deutschsprachig begleitet. "Bei uns gibt es keine Lockangebote, wir zeigen gleich von Anfang an unsere klar und übersichtlichen Informationen auf und garantieren unseren Patienten Festpreise, die sich auch am Schluss nicht verändern." so Harald Gümüseli, Geschäftsführer von SEHHILFE-WEG.

Ein schöner Nebeneffekt ist, dass die eigentliche Behandlung nur zehn Minuten dauert und nicht so schlimm ist wie eine Zahnbehandlung. Die Patienten können sich vor und nach der Augenlaser-Behandlung in Istanbul die vielen Sehenswürdigkeiten der Weltmetropole in einer bereits im Angebot enthaltenen Erlebnistour anschauen - und das ohne die bisher notwendige Sehhilfe, aber unter ständiger Begleitung der Augenlaser-Agentur SEHHILFE-WEG

Angebot für Kurzentschlossene

Wer bis einschließlich 15.01.2012 eine Augenlaserbehandlung in Istanbul bei SEHHILFE-WEG bucht, erhält den Flug, zwei Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel MIM (direkt neben der Augenklinik "Istanbul Surgery Hotel"), die Wellenfront-Lasik-Behandlung inklusive aller Vor- und Nachuntersuchungen in der Augenklinik sowie die gesamte Betreuung und Transfer in Istanbul zu einem Festpreis von 1250,- EUR.

Die Augenlaser-Lasik Reise nach Istanbul findet im Zeitraum bis 15. März 2012 - zu bestimmten Terminen - statt.

Das SEHHILFE-WEG Komplett-Angebot Augenlasern Türkei enthält folgende Leistungen:

  • Alle Beratungsgespräche in Deutschland (Wir nehmen uns gerne genügend Zeit für Sie)
  • Flug mit Turkish Airlines: Hin- und Rückflug nach Istanbul
  • 4-Sterne-Hotel MIM (direkt neben der Klinik) mit zwei Übernachtungen und Frühstück
  • Augenlaserbehandlung in Istanbul mit Wavefront(Wellenfront)-Lasik: beide Augen, inkl. aller Vor- und Nachuntersuchungen in der Klinik.
  • Beste Betreuung in der Augenklinik "Istanbul Surgery Hospital" in Istanbul (international anerkannte Augenklinik, TÜV SÜD-zertifiziert, mit erfahrenen Spezialisten - mehr als 100.000 erfolgreiche Lasik-Wavefront-Behandlungen)
  • Medikamente für vier Wochen
  • deutschsprachige Betreuung während des gesamten Augenlaser- Aufenthaltes in Istanbul
  • Alle Transfers bei Ihrem Augenlaser-Behandlung in Istanbul

 

Besonderer Service für Begleitpersonen

Begleitpersonen, die mit den Lasik-Patienten nach Istanbul anreisen, erhalten die gleichen günstigen Flugpreise und zahlen lediglich 10,- EUR pro Nacht mehr im DZ inkl. Frühstück und zusätzlich eine Transferpauschale von einmalig 30,-EUR.

In diesem Fall verringert sich der Festpreis für den Lasik-Patient auf insgesamt nur 1160,- Euro.


Für alle, die sich für das Thema Augenlasern interessieren, bietet SEHHILFE WEG die praktische und kostenlose Möglichkeit, per Telefon unter der Rufnummer +49 (0) 4165 22 47 841 ein kompetentes und unverbindliches Beratungsgespräch zu führen.

Weitere Informationen über das Augenlasern, den Voraussetzungen, Risiken und Kosten sowie zu den aktuellen Augenlaser-Angeboten sind im Internet unter der Webadresse www.sehhilfe-weg.de oder auf facebook unter www.facebook.com/augenlasern.tuerkei abrufbar.

* ** Wichtige Hinweise und Bedingungen unter www.sehhilfe-weg.de

 


Dateien:
◄ Zur Übersicht