Aschaffenburg, 18. Juli 2012. Viele Menschen die auf eine Sehhilfe angewiesen sind, beschäftigen sich immer mehr mit dem Thema Augenlasern. Erhält man nach den Recherchen ein klares Bild über die Preise, die in Deutschland für eine Lasik-Behandlung gefordert werden, kommt es öfters vor, dass man die Pläne für eine Augenlaser-Behandlung schnell wieder begraben möchte. Der Hintergrund dafür ist schlichtweg: Das Augenlasern in Deutschland ist immer noch sehr teuer.
 
 Wer nicht so viel Geld ausgeben kann oder möchte, orientiert sich ins Ausland. Hier ist die Türkei und hauptsächlich Istanbul in den letzten Jahren zur Hochburg für günstiges Augenlasern geworden. Immer mehr Augenlaser-Agenturen wie die "SEHHILFE-WEG" bieten Augenlaser-Behandlungen in Verbindung mit einer Kurz-Reise nach Istanbul. Man kann die Augenlaser-Behandlung in der Türkei auch mit ein paar Tagen Genesungsurlaub kombinieren. Durch die sehr günstige Augenlaser-Angebote in der Türkei hat sich in den letzten Jahren so etwas wie Lasik-Tourismus in die Türkei entwickelt. 
 

 Augenlasern Türkei, Risiken?

 
 Wenn man vor einer Entscheidung steht, eine Augenlaser-Behandlung, und zwar egal wo, durchführen zulassen, sollte einem vorher unbedingt klar sein, welche Augenlaser-Risiken es gibt. Beim Augenlasern gibt es zwei wesentliche Risiken. Das eine Risiko ist, dass man nach der Augenlaser-Behandlung eine Entzündung im Auge bekommen kann. Sollte diese Entzündung, die aus unterschiedlichen Gründen entstehen kann, unglücklicherweise auftreten, ist es ratsam - umgehend den Augenarzt seines Vertrauens aufzusuchen. Der Augenarzt wird die Entzündung dann einfach medikamentös behandeln. 
 
 Das zweite Augenlaser-Risiko ist, dass die gewünschte Seh-Korrektur nicht erreicht wird. In diesen Fällen spricht man von Über- oder Unterkorrektur. Dies wird aber dann mit einer zweiten Lasik-Behandlung, einer sogenannten Re-Lasik korrigiert. Hier ist es ratsam bis zu 12 Monate zu warten, weil sich in dieser Phase erfahrungsgemäß die Werte positiv entwickeln können und somit die zweite Augenlaser-Behandlung nicht notwendig sein wird.
 
 Das Wichtigste und gleichzeitig auch das Schwierigste für die Patienten ist, die richtige Klinik auszusuchen. Trifft man die richtige Wahl sind die oben genannten Risiken sehr gering. Die Augenlaser Agentur "SEHHILFE-WEG" macht es den Patienten einfacher, in dem sie mit ihrer international anerkannten Partner-Klinik "Istanbul Surgery Hospital" eine Augenklinik in Istanbul ausgesucht hat, die die wichtigsten Faktoren für eine erfolgreiche Augenlaser-Behandlung erfüllt. Entscheidend ist hierbei nicht, dass die Augenlaser Behandlung in Istanbul deutlich günstiger ist, wie in Deutschland. Viel mehr entscheidend ist, dass diese Augenklinik in Istanbul die erfahrensten Spezialisten in Europa hat, TÜV-SÜD zertifiziert ist und nach deutschen Hygiene Standards geführt wird. 
 
 Die Erfolgsquote beim Augenlasern ist bei "Istanbul Surgery Hospital" deutlich höher wie bei sehr vielen anderen Augenkliniken in Deutschland und Europa. Dies liegt daran das nur sehr erfahrene und routinierte Spezialisten die europäischen Patienten behandeln und nicht wie in vielen Städten Deutschlands einmal in der Woche oder alle zwei Wochen einmal Gelegenheit finden eine Lasik-Behandlung durchzuführen. 

 Augenlasern Türkei worauf muss ich noch achten? 

 
 Sehr wichtig ist es auch Augenkliniken auszusuchen, die mit der Wavefront-Technologie die Lasik-Behandlungen durchführen. Mit der Wavefront-Lasik -Behandlung treten die Nachteile einer meist in Deutschland günstig angebotenen Basic-Lasik nicht auf. Durch die dreidimensionale topografische Aufnahme der Hornhaut-Oberfläche kann eine maßgeschneiderte, individuelle Lasik-Behandlung durchgeführt werden. Der positive Effekt ist, ein besseres Kontrast-Verhältnis, besseres Sehen bei Dämmerung und in der Nacht, sowie keine unangenehmen Effekte bei Dunkelheit, wo alle Lichter wie z.B. Scheinwerfer zum riesigen Feuerball werden.
 
 Die Augenlaser Agentur "SEHHILFE-WEG" bietet Augenlaser Angebote in der Türkei nur mit der Wavefront Technik an. Auf folgende Punkte sollten bei der Entscheidung für Augenlaser Behandlung auch geachtet werden. Die weichen Kontaktlinsen dürfen 2 Wochen und die harten Kontaktlinsen 4 Wochen vor der Lasik-Behandlung in Istanbul nicht mehr getragen werden. Nach der Augenlaser Behandlung in der Türkei sollte man 3 Wochen lang nicht schwimmen und keine Sauna benutzen. Direkt ein Tag nach der Augenlaser Behandlung in Istanbul ist man schon alltagstauglich.

Worauf muss ich achten, wenn ich eine Augenlaser Agentur für die Türkei suche? 

Zuerst sollte man darauf achten, mit welcher Augenklinik in der Türkei die Augenlaser-Agentur zusammenarbeitet. Man sollte versuchen herauszufinden, ob diese Augenklinik eine international anerkannte Klinik ist. Recherchen im Internet und die Suche nach Erfahrungsberichten verschaffen über die Augenklinik in der Türkei ein klareres Bild.
 
 Die ganze Organisation für eine erfolgreiche und günstige Augenlaser Türkei Reise übernehmen die Augenlaser Agenturen in Deutschland. Wenn man sich für ein Augenlaser-Lasik Angebot interessiert, sollte man vorher natürlich die Webseite der Augenlaser Agentur aufsuchen und diese sich intensiv anschauen. Ist die Augenlaser Agentur für die Türkei spezialisiert auf Augenlasern oder ist es ein Bauchladen wo einfach alles angeboten wird. Hierbei ist es sehr wichtig ob die Webseite seriös und vertrauensvoll wirkt. Sehr oft kann man bereits dabei feststellen, ob man ein gutes oder eher schlechtes Gefühl hat. Es gibt nicht sehr viele Augenlaser Agenturen für die Türkei, so dass man nach einer gewissen Zeit eigentlich alle miteinander vergleichen kann.
 
 Die Augenlaser Agentur "SEHHILFE-WEG" legt sehr großen Wert auf die persönliche Betreuung. Patienten schätzen bei SEHHILFE-WEG insbesondere die ausführlichen Beratungsgespräche. Hier wird gerne viel Zeit für die Patienten und deren Fragen genommen. Man fühlt sich fachlich sehr gut beraten und als Patient sehr gut angenommen. Dies ist natürlich beim Augenlasern in der Türkei ein sehr wichtiger und entscheidender Punkt. 
 


Für alle, die sich für das Thema Augenlasern interessieren, bietet SEHHILFE WEG die praktische und kostenlose Möglichkeit, per Telefon unter der Rufnummer +49 (0) 4165 22 47 841 ein kompetentes und unverbindliches Beratungsgespräch zu führen.

Weitere Informationen über das Augenlasern, den Voraussetzungen, Risiken und Kosten sowie zu den aktuellen Augenlaser-Angeboten sind im Internet unter der Webadresse www.sehhilfe-weg.de oder auf facebook unter www.facebook.com/augenlasern.tuerkei abrufbar.

* ** Wichtige Hinweise und Bedingungen unter www.sehhilfe-weg.de

 


◄ Zur Übersicht